Startseite
Firmenprofil
Produkte
Anfahrt


Werkstatt







RADschläge?...

strandGUT





 

RADschläge

Stahl kontra Aluminium in der Fahrradherstellung, was ist besser?

Sind Aluräder leichter?

"Fahrradrahmen müssen eine hohe Steifigkeit aufweisen. Die Elastizität von Aluminium beträgt nur ca. ein Drittel derjenigen von Stahl, das spezifische Gewicht ebenfalls. Das bedeutet, dass sich ein Aluminiumrohr bei gleicher Krafteinwirkung und bei gleicher Wandstärke wie ein Stahlrohr ca. dreimal stärker verformt. Dies kann man durch mehr Wandstärke oder größere Rohre ausgleichen, was den Gewichtsvorteil nahezu aufzehren würde.
Aluminium kann in speziellen Legierungen auch hochfest hergestellt werden, aber Dimensionierungskriterium ist u.a. auch die Steifigkeit. Deshalb sind Aluminiumrahmen nicht ein Drittel so schwer wie Stahlrahmen, wie man vermuten könnte, sondern nur unwesentlich leichter. In Summe aller Kriterien könnte dann auch der Stahlrahmen wieder gewinnen. Im Maschinenbau sagt man weithin, dass auf Steifigkeit dimensionierte Konstruktionen in Stahl genauso schwer sind wie in Aluminium."

Mit freundlichen Grüßen
Dr.-Ing. Christian Segieth, Berlin
(aus Leserbrief "Pett man sülm!" 4/2007)



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fahrradfachgeschäft
für
ergonomische
Rahmenmaßanfertigung,
Konfiguration
&
Liegeräder






Di - Fr: 10 - 18:34 Uhr
Sa: 10 - 13 Uhr

EINTRITT FREI